Bruchweg 78, 28309 Bremen
+49 (0)421-410940
+49 (0)421-4109419
Gal­va­nik -
Was ist das?

Beim gal­va­ni­schen Ver­zin­ken wird bei Raum­tem­pe­ra­tur durch ein elek­tro­ly­ti­sches Bad Zink auf das zu beschich­ten­de Objekt abge­schie­den.

Gal­va­ni­sches Ver­zin­ken

Das Ergeb­nis ist eine glän­zen­de glat­te Ober­flä­che mit einer maxi­ma­len Schicht­di­cke von 25 μm. Im Gegen­satz zum Feu­er­ver­zin­ken beinhal­tet die­ses Ver­fah­ren kei­ne ther­mi­sche Belas­tung für das Mate­ri­al.

Chro­ma­tie­rung

Die­se Zink­schich­ten müs­sen auf­grund ihrer che­mi­schen Akti­vi­tät (Weiß­rost­bil­dung) im Anschluss chro­ma­tiert wer­den. Bei der Chro­ma­tie­rung wird die Ober­flä­che in eine pas­si­ve Zink­chro­mat­schicht umge­wan­delt. Die unter­schied­li­chen Chro­ma­tie­run­gen haben auch unter­schied­li­che Kor­ro­si­ons­schut­z­ei­gen­schaf­ten.

Kor­ro­si­ons­schutz

Die auf­ge­brach­te Zink­phos­phat­schicht dient als Lack­haft­grund. Anstel­le der Phos­phat­schicht kann das Mate­ri­al nach dem Bei­zen auch kon­ser­viert und mit einer dün­nen Schicht Kor­ro­si­ons­schut­z­öl über­zo­gen wer­den.

dd
Im Ein­satz

Kor­ro­si­ons­schutz in fol­gen­den Berei­chen:

  • Maschi­nen- und Son­der­tei­le
  • Hal­te­run­gen und Lauf­schienen
  • Auto­mo­ti­ve
Gal­va­nisch Ver­zin­ken

Wir füh­ren unse­re gal­va­ni­schen Ver­zin­kun­gen gemäß DIN 50961 durch. Als Nach­be­hand­lung bie­ten wir eine Blau-Chro­ma­tie­rung (bläu­lich metal­lisch) und eine Gelb-Chro­ma­tie­rung (gelb iri­sie­rend) an. Außer­dem ist zur Stei­ge­rung des Kor­ro­si­ons­schut­zes eine Ver­sie­ge­lung mit einem lack­ähn­li­chen Film mög­lich.

Pro­duk­ti­ons­vor­aus­set­zun­gen

(Ver­zin­ken)
Grö­ße
Maxi­ma­le Tei­le­grö­ße:
6000 x 1000 x 300 mm
Mate­ri­al
Das Kun­den­ma­te­ri­al muss gut spül­bar und frei von geschlos­se­nen Hohl­räu­men sowie Fremd­stof­fen (z.B. Far­be oder ande­ren Metal­len) sein. Rost- und Zun­der­schich­ten sind unpro­ble­ma­tisch und kön­nen bei uns che­misch ent­fernt wer­den.
Hin­weis
Klei­ne Kon­takt­stel­len durch die Auf­hän­gung sind nicht zu ver­mei­den und wer­den vor­ran­gig in Boh­run­gen und Aus­spa­run­gen vor­ge­nom­men
Rufen Sie uns an unter 04 21 — 41 09 40 oder schrei­ben Sie uns eine E-Mail!